Professionelle Reinigung seit 2006

Problem mit Tauben? Wie bekomme ich Tauben vom Balkon entfernt?

Kategorie: Ratgeber | 14.06.2021

Problem mit Tauben? Wie bekomme ich Tauben vom Balkon entfernt?
  1. Warum sind Tauben auf dem Balkon ein Problem?
  2. Welche Auswirkungen haben Tauben auf dem Balkon?
  3. Was für Gefahren entstehen durch Tauben auf dem Balkon?
  4. Die 6 besten Tipps, um Tauben vom Balkon zu entfernen
  5. Welche Hilfsmittel gibt es, um Tauben vom Balkon zu entfernen?
  6. Wie entferne ich Taubenkot vom Balkon?

1. Warum sind Tauben auf dem Balkon ein Problem?

Tauben gelten als Symbol des Friedens. Wir kennen die biblische Geschichte der Arche Noah. Die Taube kehrt mit einem Ölzweig vom Festland im Schnabel zurück und bringt die Botschaft eines neuen Lebensraumes. Natürlich ist die Taube auch ein Lebewesen. Wie jedes Geschöpf hat sie daher das Recht respektvoll behandelt zu werden. Nun kommt aber das große Aber. In Großstädten und urbanen Metropolen wird die Taube zum Problem. 

Die Stadttaube stammt von der Felsentaube ab. Diese nistet gern an felsigen Wänden. Die Stadttaube bevorzugt Häuser- und Gebäude. Wenn sie einmal einen passenden Platz gefunden haben, kommen sie immer wieder. Um die Tauben vom Balkon zu entfernen, bedarf es weiteren Wissens. Der Balkon, Fenstersims und das Dach sind nicht sicher vor den Vögeln. 

Mit den Tauben kommt auch der Taubenkot. Dieser ist besonders aggressiv und frisst sich durch Oberflächen, wo er große Schäden anrichtet. Zudem ist dieser voll mit Keimen, die mitunter krankheitserregend sein können. Tauben werden daher auch die „Ratten der Lüfte“ genannt. Die Entfernung der Tauben vom heimischen Balkon ist daher immens wichtig. Diese Probleme bringen die Vögel mit sich:

  • Taubenkot – aggressiv und zerfrisst Oberflächen, krankheitserregende Keime
  • lose Federn
  • noch mehr Tauben in Form von Nachwuchs, Nester
  • Insekten und Ungeziefer

2. Welche Auswirkungen haben Tauben auf dem Balkon?

Jeder, der bei hohen Temperaturen den heimischen Balkon genießen möchte, wünscht sich Ruhe und Sauberkeit. Wenn sich jedoch Tauben angesiedelt haben, sind beide Faktoren gestört. Tauben hinterlassen ihren Unrat. Dazu gehört vor allem der aggressive Kot der Tiere, Ungeziefer und Teile ihres Gefieders. Zudem ist das dauerhafte Gurren der Vögel störend. 

Vor allem der aggressive Kot der Tauben sorgt für Beschädigungen an Balkonmobiliar, dem Boden und Fensterfronten. Dieser frisst sich wortwörtlich durch zahlreiche Oberflächen und hinterlässt häufig grobe Schäden, die dann wieder repariert werden müssen. Tauben sollten daher vom heimischen Balkon entfernt werden, damit es nicht zu diesen unerwünschten Auswirkungen kommt:

  • Schäden, Erkrankungen durch Taubenkot
  • Unsauberkeit und Unordnung
  • Ungeziefer und Restgefieder
  • störende Geräuschkulisse

3. Was für Gefahren entstehen durch Tauben auf dem Balkon?

Die Taube ist auf der Suche nach einem geeigneten Platz zum Nisten und für ihre Brut. So ein Balkon bietet ideale Möglichkeiten, ist er doch oftmals vor Regen geschützt und somit trocken. Die Taube bringt jedoch allerhand Gefahren mit sich, weshalb sie vom Balkon entfernt werden sollte. Gerade für Kinder, Kranke und ältere Menschen, die ein schwaches Immunsystem haben. Zu den Gefahren, die von einer Taubenansiedlung ausgehen, gehören:

  • Flöhe, Milben und Zecken
  • Taubenkot mit Keimen belastet, Salmonellen und Ornithose

Gerade Zecken bergen nicht nur die Gefahr einer Borreliose und Meningitis. Nicht nur für unsere lieben Vierbeiner, sondern ebenso gefährlich sind sie für den Menschen. Der aggressive Taubenkot ist häufig mit Keimen belastet. Salmonellen und Ornithose (Papageienkrankheit) sind potenziell tödlich verlaufende Krankheiten. Es ist daher unsere Pflicht, die Familie und Angehörigen zu schützen und Tauben vom Balkon zu entfernen.

Taubenkot entfernen Balkon vorher

Tauben und Taubenkot auf einem Balkon entfernen

Dieser extrem stark verschmutzte Balkon wurde über mehrere Jahre von Tauben "belagert". Bevor wir mit der Reinigung beginnen konnten, musste der Taubenkot entsorgt werden. Die anschließende Reinigung und Desinfektion hat den Balkon wieder nutzbar gemacht. Durch die Montage eines Netzes wird das nicht mehr passieren.

4. Die 6 besten Tipps, um Tauben vom Balkon zu entfernen

Nachdem hier nun erläutert wurde, was für Gefahren die Vögel mit sich bringen, benötigt man natürlich auch die passende Lösung, um Tauben effektiv vom Balkon zu entfernen. Als Erstes hat man wahrscheinlich das Bild von den großen, schwarzen Vögeln im Sinn, die es als Abziehbilder für die Fensterscheibe zu kaufen gibt. Welche anderen Möglichkeiten es gibt, erfahren Sie hier:

1. Netze spannen

Mit einem engmaschigen Netz gelangen die Tauben erst gar nicht auf den Balkon und müssen somit auch nicht entfernt werden. Wichtig ist hier, dass die Netze kein Verletzungsrisiko darstellen. Das Spannen der Netze sollte man daher auch vom Profi übernehmen lassen, damit diese nicht zur tödlichen Falle werden und die Tiere qualvoll verenden.

2. Eier entfernen

Hat die Taube bereits gebrütet, so muss man die Eier entfernen. Auch hier kann man den Profi um Hilfe fragen, wenn man dies nicht selbst erledigen möchte. Die entnommenen Eier kann man gegen Gips-Plagiate ersetzen. Denn solange eine Taube brütet, kann keine neue Eierproduktion stattfinden. Bei diesen Taubenarten darf man die Eier jedoch nicht entfernen:

  • Hohltauben
  • Türkentauben
  • Turteltauben

Diese Taubenarten gehören zu Wildtauben und eine Eierentfernung ist nicht gestattet. Diese dürfen während der Brut nicht gestört werden.

3. Akustische Systeme

Mit einem akustischen System können Raubvogel-Schreie erzeugt werden, die die Tiere vor größeren Vögeln warnen und abschrecken. In Wohngebieten ist diese Variante Tauben vom Balkon zu entfernen, jedoch ein häufiges Ärgernis. Nachbarn könnten sich durch die doch recht lauten Raubvogel-Schreie gestört fühlen.

4. Haustiere

Wer Katzen oder Hunde hält, ärgert sich weniger über einen Taubenbefall. Die Vögel erschrecken sich meist vor den Tierbeinern und suchend aufgeregt flatternd das Weite. Auch durch das Bellen der Hunde werden Tauben geängstigt und fliegen davon.

5. Optische Reize – Flatterbänder und Co.

Tauben lassen sich von optischen Reizen irritieren. So haben bunte Flatterbänder, Glas- und Windspiele einen schnellen Effekt. Doch die Vögel lernen sich daran zu gewöhnen, weshalb dies eher eine kurzzeitige Abwehrmaßnahme ist, um Tauben vom Balkon zu entfernen. Hilfreicher ist hier die Vogelattrappe. Diese kann entweder in Form eines Raubvogels auf den Fenstern angebracht werden, was die Tauben abschreckt. Oder in Form einer dekorativen Rabenfigur, die zudem noch hübsch anzusehen ist. Wichtig ist hier, dass die Position der Attrappe verändert wird, sonst gewöhnt sich die Taube schnell daran.

6. Bloß nicht füttern!

Man kennt das gängige Bild an beliebten Plätzen wo sich zahlreiche Tauben tummeln. Warum? Sie bekommen Brot- und Brötchenreste und müssen somit nicht hungern. Für den heimischen Balkon ist es daher nicht ratsam die Tiere zu füttern. Schließlich möchte man die Tauben vom Balkon entfernen und nicht anlocken. Taubenfallen oder sogenannte Spikes sind sehr umstritten. 

Sie sind scharfkantig und die Tiere verenden oftmals qualvoll darin. Auch Methoden wie Zwillen oder ein Luftgewehr sollten nicht zum Einsatz kommen. Die Taube ist ein Lebewesen, das einen Platz sucht. Auch, wenn man die Tauben vom Balkon entfernen möchte, so muss man die Vögel mit Respekt behandeln und nicht töten.

5. Welche Hilfsmittel gibt es, um Tauben vom Balkon zu entfernen?

Einst wurde versucht die Population der Stadttaube durch Jagen und Falknern zu reduzieren. Jedoch war die davon betroffene Anzahl so gering, dass es letztendlich nicht mehr allzu populär war. Eine weitere Möglichkeit besteht darin den Vögeln das Brutangebot zu verringern. Tauben sind darauf angewiesen Gebäude und Dächer zu finden, an denen sie ihren Brutplatz errichten können. 

Ähnlich wie bei der Felsentaube benötigen sie felsähnliche Gegebenheiten. In historischen Städten ist aufgrund dessen, dass Taubenvorkommen größer, als in modernen. Da der Kot der Tauben die Bausubstanz und Steine angreift, muss die Taube vom heimischen Balkon entfernt werden. Es gibt langfristige und kurzweilige Lösungen, die sich in ihrer Effektivität eins sind.

Kurzweilige Lösungen

Wer schon mal auf eine Taube zugerannt ist, hat festgestellt, dass die Taube schnell das Weite gesucht hat. Die Vögel gelten als sehr schreckhaft. Dies umfasst vor allem unbekannte und plötzlich auftauchende Dinge. Um die Taube kurzweilig vom Balkon zu entfernen, hilft also ein lautes Geräusch, wie ein Knall, Platzen eines Ballons oder lautes Raubvogelgeschrei. Optische Reize, wie Flatterband, ein Windspiel oder Alufolie wirken kurz und effektiv, sind aber nicht von langer Dauer. Die Taube merkt sich die Gegebenheit und wird beim nächsten Mal eine andere Stelle ausprobieren.

Langfristige Lösung

Für einen kleinen Urlaub mögen die kurzfristigen Lösungen ausreichend sein, um die Tiere zumindest für die Zeit seines Aufenthaltes vom Balkon zu vertreiben. Wer die Vögel jedoch langfristig von seinem Balkon entfernen möchte, benötigt da Alternativen. Am besten sind hier Netze geeignet, die die Tiere partout vom heimischen Balkon fernhalten. Diese sollten jedoch keine Gefahr für die Tiere darstellen. 

Die Netze gibt es für den Außenbereich in zahlreichen Heimtierläden und im Baumarkt. Das Internet hält hierzu auch ein paar Möglichkeiten bereit. Sinnvoller wäre es jedoch das Netz und die dazugehörige Beseitigung des zuvor entstandenen Taubenkots fachmännisch beseitigen zu lassen. Der große, schwarze Rabenvogel in Form eines Aufklebers für die Fensterfront oder als Gartenfigur hat sich jedoch bisher am effektivsten bewährt. Es schadet nicht, wenn man die Aufkleber umpositioniert. Ebenso die Figur. 

Es ist zwar keine direkte Möglichkeit die Tauben vom Balkon zu entfernen, jedoch bieten Taubenschläge den Tieren eine ruhige Möglichkeit im Umgang mit Artgenossen und der Brut. In Deutschland gibt es 168 dieser Häuschen, die zahlreiche Tauben vereinen.

Unbedingt Abstand nehmen sollte man von der sogenannten Taubenabwehr. Das sind Spikes, die die Tiere verletzen können. Ebenfalls ungeeignet – bzw. aus tierfreundlicher Sicht nicht zu empfehlen – sind Taubenkleber oder Drähte.

6. Wie entferne ich Taubenkot vom Balkon?

Mit der Entfernung der Taube ist es bei einer langjährigen Ansiedlung meist nicht getan. Oftmals haben sich deren Hinterlassenschaften bereits tief in die Oberflächen gefressen. Häufig müssen Gegenstände und Gesteine ersetzt werden. Der Taubenkot ist manchmal mit Keimen belastet, die für immungeschwächte Menschen schwerwiegende Folgen haben können. 

Die Entfernung des Taubenkots ist daher nur unter besonderer Vorsicht möglich. Für die Reinigung des Balkons sollten daher Gummihandschuhe und eine Feinstaubmaske getragen werden. Nun können bei einem starken Befall die Exkremente mit heißem Wasser übergossen werden. So weicht der Kot etwas auf und kann mit einem Spachtel entfernt werden. 

Der Boden sollte mit Essig behandelt und anschließend nochmals mit heißem Wasser gewischt werden. Wer eine massive Taubenansiedlung über Jahre hinweg hatte und nun erst die Vögel vom Balkon entfernt bekommt, findet nicht selten auch reichlich Mengen an Taubenkot wieder. Dieser sollte luftdicht verschlossen bei der örtlichen Deponie als Biomüll abgegeben werden. 

Die bessere Alternative ist hier jedoch die Taubenkotbeseitigung in geschulte Hände zu geben und den Reinigungsservice die Arbeit machen zu lassen.



In 60 Sekunden zum Angebot
Wunschtermin wählen
1. Wunschtermin:
2. Wunschtermin:
3. Wunschtermin:
Wählen sie bis zu 3 Wunschtermine
Diese sind auch spontan und kurzfristig möglich.
GIF-Bild (gif)
JPEG-Bild (jpg)
PNG-Bild (png)
max. 125000 KiB

Fotos hinzufügen

×
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.